:: Das Indianer Forum :: Für alle Indianer und Freunde der EC Hannover Indians
Das Team 17/18 - Druckversion

+- :: Das Indianer Forum :: Für alle Indianer und Freunde der EC Hannover Indians (http://www.indianer-forum.de)
+-- Forum: Die 1. Mannschaft (http://www.indianer-forum.de/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Das Team (http://www.indianer-forum.de/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: Das Team 17/18 (/showthread.php?tid=1921)



RE: Das Team 17/18 - NYRangers - 14.06.2017

Danke Ole bin da voll bei dir...das heißt bei beiden deiner Beiträge! Das hat auch überhaupt nichts mit meckern oder negativer Grundstimmung zu tun, sondern sehe das etwas skeptisch was "hauptsächlich" Abwehr aber auch die zweite Reihe angeht! 

Aber vllt sieht das am Ende der Transferzeit ja auch ganz anders aus! Dann aber ich auch überhaupt kein Problem damit zu sagen das Team gefällt mir und man hat d ein wirklich guten Job gemacht.... so wie z.B der Deal mit Bacek der sich nun als echt guter Transfer zeigt.


Otto was wären denn beispielsweise deinen Wünschen entsprechende Spieler?


RE: Das Team 17/18 - Otto - 14.06.2017

(14.06.2017, 11:05)NYRangers schrieb: Danke Ole bin da voll bei dir...das heißt bei beiden deiner Beiträge! Das hat auch überhaupt nichts mit meckern oder negativer Grundstimmung zu tun, sondern sehe das etwas skeptisch was "hauptsächlich" Abwehr aber auch die zweite Reihe angeht! 

Aber vllt sieht das am Ende der Transferzeit ja auch ganz anders aus! Dann aber ich auch überhaupt kein Problem damit zu sagen das Team gefällt mir und man hat d ein wirklich guten Job gemacht.... so wie z.B der Deal mit Bacek der sich nun als echt guter Transfer zeigt.


Otto was wären denn beispielsweise deinen Wünschen entsprechende Spieler?
Meinen Wünschen entsprechende Spieler wären beispielsweise für die Abwehr solide deutsche Verteidiger. Ob da, wie hier schon geschrieben, wenige oder keine mehr auf dem "Markt" sind kann ich nicht beurteilen.
Daher warte ich erst mal ab und bin optimistisch, das die entsprechenden Positionen auch mit der entsprechenden "Qualität" besetzt werden.


RE: Das Team 17/18 - Hockeyman - 14.06.2017

So sieht er aus der Roman Pfennings :

[Bild: tall.jpg]


RE: Das Team 17/18 - bm_tie - 14.06.2017

(14.06.2017, 11:37)Otto schrieb:
(14.06.2017, 11:05)NYRangers schrieb: Danke Ole bin da voll bei dir...das heißt bei beiden deiner Beiträge! Das hat auch überhaupt nichts mit meckern oder negativer Grundstimmung zu tun, sondern sehe das etwas skeptisch was "hauptsächlich" Abwehr aber auch die zweite Reihe angeht! 

Aber vllt sieht das am Ende der Transferzeit ja auch ganz anders aus! Dann aber ich auch überhaupt kein Problem damit zu sagen das Team gefällt mir und man hat d ein wirklich guten Job gemacht.... so wie z.B der Deal mit Bacek der sich nun als echt guter Transfer zeigt.


Otto was wären denn beispielsweise deinen Wünschen entsprechende Spieler?
Meinen Wünschen entsprechende Spieler wären beispielsweise für die Abwehr solide deutsche Verteidiger. Ob da, wie hier schon geschrieben, wenige oder keine mehr auf dem "Markt" sind kann ich nicht beurteilen.
Daher warte ich erst mal ab und bin optimistisch, das die entsprechenden Positionen auch mit der entsprechenden "Qualität" besetzt werden.
Wenn man grundsätzlich den vierten Block rausläßt - der bei den wenigsten Mannschaften grundsätzliches bewirkt, falls überhaupt komplett vorhanden;

dann fehlen ein starker Stürmer für den zweiten Block und zwei gute Offensivverteidiger. Letzeres ist wohl eher schwierig, auch ein paar Monate vor Saisonbeginn, abgesehen davon, das man dafür eine K-Stelle verbraten kann.

Damit hat man dann drei komplette Blöcke. Das reicht erfahrungsgemäß nicht aus - also braucht man mindestens zwei verwendungsfähige Spieler als Backup für Sperren und Verletzungen und dabei ist es dann auch nicht mit 18jährigen Perspektivespielern oder gar temporär einsetzbaren Fölis getan.

Ds ist für mich die Mindestausstattung, wenn man bei den großen Jungs wenigsten halbwegs mitmischen will


RE: Das Team 17/18 - Hockeyman - 14.06.2017

(14.06.2017, 12:52)bm_tie schrieb: Wenn man grundsätzlich den vierten Block rausläßt - der bei den wenigsten Mannschaften grundsätzliches bewirkt, falls überhaupt komplett vorhanden;

dann fehlen ein starker Stürmer für den zweiten Block und zwei gute Offensivverteidiger. Letzeres ist wohl eher schwierig, auch ein paar Monate vor Saisonbeginn, abgesehen davon, das man dafür eine K-Stelle verbraten kann.  

Damit hat man dann drei komplette Blöcke. Das reicht erfahrungsgemäß nicht aus - also braucht man mindestens zwei verwendungsfähige Spieler als Backup für Sperren und Verletzungen und dabei ist es dann auch nicht mit 18jährigen Perspektivespielern oder gar temporär einsetzbaren Fölis getan.

Das ist für mich die Mindestausstattung, wenn man bei den großen Jungs wenigsten halbwegs mitmischen will.

Exakt meine Denke. Und dann muss bei der Mindestausstattung auch alles passen. Ansonsten können wir uns die Plätze 3 bis 6 abschminken. Wenn überhaupt.


RE: Das Team 17/18 - Boomer - 14.06.2017

Ich finde mich da auch wieder.
Um einen Aspekt noch einmal zu verdeutlichen: "2 solide deutsche Verteidiger", wie oben gefordert, trifft es nicht. Wir haben derzeit keine Defender, die Offensivstaerke mitbringen!


RE: Das Team 17/18 - Ontarioboy - 16.06.2017

Versuchen wir mal zusammenzufassen :

Die bisherigen Verpflichtungen und Verlängerungen sind alle gut bis in Ordnung. 
Im Einzelfall sogar auch "richtig gut" und im Einzelfall vielleicht auch mal nur "geht so". 
Insgesamt aber, aus Sicht vieler, schon eher zufriedenstellend. Oder ? 

Nun fehlen augenscheinlich noch die restlichen Puzzleteile oder um tatsächlich auch mit den top 4-6 mithalten zu können, die passenden Schlüssel. 

Viele sind der Meinung, dass wir noch einen starken Spieler für Reihe 2 benötigen und noch 3 gute, davon mindesten 2 sehr gute Verteidiger benötigen. 

Tendenziell wird es wohl recht schwierig die Anforderung in der Verteidigung ohne Konti abbilden zu können. Sollte das klappen , müsste man DS oder TS ein Lob aussprechen - meine Meinung. 

Wird der Konti ein Verteidiger, muss dringend der wirklich starke deutsche Stürmer her. 

Wie man es auch immer dreht und wendet. Es muss gelingen noch mindesten 2 wirklich starke deutsche Spieler zu verpflichten. Ich befürchte das wird nicht einfach, aber noch ist auch etwas Zeit und irgendwie glaube ich , dass nicht nur wir Schlaumeier im Forum oder sonstwo wissen, dass man neben dem Teamspirit auch eine gewisse Qualität benötigt um mithalten zu können.

Von daher versuche ich mal positiv in die Zukunft zu schauen und hoffe, dass unsere Verantwortlichrn erkennen, dass Invest manchmal doch vor den eigenen Interessen einzuordnen ist und wir deshalb bereit sind einen anderen Weg zu gehen als in den letzten Jahren. 

Ich hoffe wir denken zukunftsorientiert und nachhaltig. 

Die Pseudo Hannoveraner sind weg und wir müssen es schaffen diesen schönen Sport in Hannover mit Hilfe eines Alleinstellungsmerkmal die Chance geben sich weiterzuentwickeln. 

Sollen die Hasselbacher Bauern da machen was die wollen... Die Nr. 1 in Hannover muss der ECH bleiben und wenn wir eine tolle Mannschaft haben , wird es ein leichtes sein auch kontinuierlich tolle Fans generieren zu können.


RE: Das Team 17/18 - Indianer - 16.06.2017

(16.06.2017, 01:26)Ontarioboy schrieb: Versuchen wir mal zusammenzufassen :

Die bisherigen Verpflichtungen und Verlängerungen sind alle gut bis in Ordnung. 
Im Einzelfall sogar auch "richtig gut" und im Einzelfall vielleicht auch mal nur "geht so". 
Insgesamt aber, aus Sicht vieler, schon eher zufriedenstellend. Oder ? 

Nun fehlen augenscheinlich noch die restlichen Puzzleteile oder um tatsächlich auch mit den top 4-6 mithalten zu können, die passenden Schlüssel. 

Viele sind der Meinung, dass wir noch einen starken Spieler für Reihe 2 benötigen und noch 3 gute, davon mindesten 2 sehr gute Verteidiger benötigen. 

Tendenziell wird es wohl recht schwierig die Anforderung in der Verteidigung ohne Konti abbilden zu können. Sollte das klappen , müsste man DS oder TS ein Lob aussprechen - meine Meinung. 

Wird der Konti ein Verteidiger, muss dringend der wirklich starke deutsche Stürmer her. 

Wie man es auch immer dreht und wendet. Es muss gelingen noch mindesten 2 wirklich starke deutsche Spieler zu verpflichten. Ich befürchte das wird nicht einfach, aber noch ist auch etwas Zeit und irgendwie glaube ich , dass nicht nur wir Schlaumeier im Forum oder sonstwo wissen, dass man neben dem Teamspirit auch eine gewisse Qualität benötigt um mithalten zu können.

Von daher versuche ich mal positiv in die Zukunft zu schauen und hoffe, dass unsere Verantwortlichrn erkennen, dass Invest manchmal doch vor den eigenen Interessen einzuordnen ist und wir deshalb bereit sind einen anderen Weg zu gehen als in den letzten Jahren. 

Ich hoffe wir denken zukunftsorientiert und nachhaltig. 

Die Pseudo Hannoveraner sind weg und wir müssen es schaffen diesen schönen Sport in Hannover mit Hilfe eines Alleinstellungsmerkmal die Chance geben sich weiterzuentwickeln. 

Sollen die Hasselbacher Bauern da machen was die wollen... Die Nr. 1 in Hannover muss der ECH bleiben und wenn wir eine tolle Mannschaft haben , wird es ein leichtes sein auch kontinuierlich tolle Fans generieren zu können.

Applaudieren  hätte ich schreiben können so denke ich auch! Zwinkern


RE: Das Team 17/18 - The Black Man - 17.06.2017

Preuss und Meve spielen im Team Indians beim Lionscup


RE: Das Team 17/18 - sinnlos - 17.06.2017

(17.06.2017, 10:32)The Black Man schrieb: Preuss und Meve spielen im Team Indians beim Lionscup

Woher willste das wissen? Das Foto is vom letzten Jahr. Is noch Jogi Noack drauf.