:: Das Indianer Forum :: Für alle Indianer und Freunde der EC Hannover Indians
Das Team 17/18 - Druckversion

+- :: Das Indianer Forum :: Für alle Indianer und Freunde der EC Hannover Indians (http://www.indianer-forum.de)
+-- Forum: Die 1. Mannschaft (http://www.indianer-forum.de/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Das Team (http://www.indianer-forum.de/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: Das Team 17/18 (/showthread.php?tid=1921)



RE: Das Team 17/18 - Otto - 05.07.2017

(04.07.2017, 21:32)Marcel schrieb: Wir holen einen jungen deutschen Verteidiger, der schon 200 DEL2 Spiele hat und hier wird schon wieder gemeckert lachen

Fast alle von Euch haben ihn wahrscheinlich noch nie spielen gesehen.....

Wir spielen nur Oberliga, was erwarten denn einige hier was für Verteidiger verpflichtet werden müssen. Tramm hat schon viel Erfahrung auf besserem Niveau, warum sollte er dann nicht in der "Überliga" OLN ein guter Defender sein ?!?!

Ich halte den bisherigen Kader für sehr gut!

Genau meine Meinung. Das sehe ich auch so.  Applaudieren

Nicht schon vorher nur "meckern". Erst mal abwarten.

Jetzt noch einen Kontingentspieler als Verteidiger und einen guten Stürmer für die zweite Reihe, dann sind wir aus meiner Sicht in jedem Fall stärker besetzt als letzte Saison.


RE: Das Team 17/18 - TerryHoax - 05.07.2017

Ich kann mir nicht vorstellen, das das Trainerteam in Crimme 4 Saisons lang in der DEL2 einen jungen Nachwuchsmann soviele Spiele machen lässt (egal in welcher Reihe), wenn er für die OL nicht gut genug für die 1 oder 2 Reihe wäre.
Dafür, daß er in Crimme angeblich extrem defensiv gespielt hat, finde ich einen Schnitt von 10 Vorlagen innerhalb der letzten 3 Jahre in der DEL2 auch erstmal nicht so schlecht, da scheint die Spieleröffnung auch zu funktionieren.
Warum sollte er in der OL nicht auch überzeugen können und hier den nächsten Schritt machen?


RE: Das Team 17/18 - bm_tie - 05.07.2017

Man kann weder aus der Anzahl der Spiele, den Scorerpunkten oder der gefühlten Geschwindigkeit, die einige Beobachter wahrgenommen haben irgendwelche Rückschlüsse ziehen; andere Liga, andere Nebenspieler, andere Gegner, anderer Trainer, alles anders.

Abwarten ...

Ich würde auch mal insgesamt vorsichtig bei der Beurteilung der defense sein; man weiss auch nicht, wie die agieren, wenn vorne mal ein paar Tore geschossen werden.
Insgesamt ... nicht uninteressant bisher


RE: Das Team 17/18 - defender - 05.07.2017

Monatelang waren ständig Unmutsäüßerungen über die Qualität einzelner Spieler in den Blocks zu hören, gerade Zio, Peleikis, Gosdeck und Gibbons standen im Mittelpunkt der Kritik. Baier hätte wohl kaum einer weiterverpflichten wollen. Unabhängig davon, wieviel Qualität diese Spieler tatsächlich haben mögen, gemessen an der gezeigten Leistung können wir uns nur verbessern.

Persönlich glaube ich, dass wir auf eine deutlich stärke Leistung als in der letzten Saison hoffen dürfen - natürlich auch, weil wir diesmal einen starken Trainer haben.

Die erste Reihe wird ihresgleichen suchen. Sollte die zweite Reihe ihren starken Stürmer bekommen, schätze ich auch diese Reihe stärker ein - die 3. Reihe mit Goller sowieso.

Ich hoffe, dass die Kontis (einschl. Bacek) sich hier sehr wohlfühlen werden, sonst droht der komplette Abgang der Reihe zur nächsten Saison. Da muss mann kein Prophet sein.


RE: Das Team 17/18 - NYRangers - 05.07.2017

Ok defender, im Grunde hast du mit deinem ersten Absatz ja Recht! Bei der ersten Reihe sehe ich das nicht ganz so euphorisch... es ist ne gute Reihe ohne Frage, aber ein Blick auf den Sturm einiger Konkurenten lässt erahnen, das sie mindestens eine genauso starke erste Reihe stellen werden! Irgendwie befürchte ich auch das kein starker Stürmer für Reihe 2 mehr kommen wird, lasse mich aber gern überraschen bzw eines besseren belehren!

Ich glaube ein Bacek nun als deutscher, sowie ein Brano wahrscheinlich ab 2018 ebenfalls mit dem Pass ausgestattet, kannst du eh kaum halten!


RE: Das Team 17/18 - Adlerauge - 05.07.2017

Warum kennst du die Pläne der Gf wirklich. Weißt du was hinter den Kulissen tatsächlich geschieht.Alle Vereine verdienen kein Geld mit dem Eishockey fast jeder Verein existiert am Limit und planen großartig kann kaum ein Club.Deswegen alles ist möglich auch ein Konflikt war gefühlte 100 Jahre am Turm.potienzial ist und bleibt riesig am Turm und wer weiß vielleicht ist die Konstellation Griebler Sulkovsky Soccio und Stolikowski genau das was dem "Turm" gefehlt hat.Immer positiv denken


RE: Das Team 17/18 - Adlerauge - 05.07.2017

Kondelik natürlich


RE: Das Team 17/18 - NYRangers - 05.07.2017

Adlerauge da ich schon ein paar Jahrzehnte Eishockeyfan bin, weiß ich wie es finanziell um Vereine in dieser Sportart bestellt ist. Von daher ist mir das nicht neu was du geschrieben hast Zwinkern

Trotzdem, natürlich müssen die Clubs planen. Das wäre ja traurig wenn die Führungen der Vereine  so völlig ungeplant in eine Saison gehen würden!

Weiß auch nichts so richtig mit deinem letzten Beitrag anzufangen weil ich nicht weiß wo drauf der sich jetzt genau beziehen soll   überlegen


RE: Das Team 17/18 - defender - 05.07.2017

(05.07.2017, 14:04)Adlerauge schrieb: ...........Alle Vereine verdienen kein Geld mit dem Eishockey fast jeder Verein existiert am Limit ...........

Im Verein kann aber jeder nachsehen, warum das so ist. In einer GmbH ist fast alles geheim. Blieben von den Einnahmen nach Abzug der Ausgaben für den Spielbetrieb noch X Euro übrig, so könnte nach Abzug der Geschäftsführergehälter die berühmte schwarze Null verbleiben. Für mich wäre es interessant zu wissen, ob die Geschäftsführergehälter eine Variable sind - ein Schwamm sozusagen, der stets aus dem Überschuss eine Null macht, oder ob die Gehälter konstant sind und die Ausgaben hieran angepasst werden. In letzterem Fall würde ich den Namen "Spielbetriebs-GmbH" unpassend finden. Denn dann bestünde der eigentliche Zweck der GmbH ja darin, die Geschäfstführer zu unterhalten.

Die Industrie- und Handelskammer gibt für die Angemessenheit von Geschäfstführergehältern übrigens als Faustformel vor, dass nach deren Abzug dieselbe Summe als Überschuss bestehen bleiben soll.


RE: Das Team 17/18 - GuinnessGunnar - 05.07.2017

Aber für Null arbeitet keiner.