Herne
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
pete
Anfänger
**

Beiträge: 23
Registriert seit: Sep 2016
Bewertung: 0
#21
26.09.2016, 18:15

(26.09.2016, 16:40)bote" auwenona schrieb: Die besten Freunde sind ja die Duisburger, da geht es ja immer friedlich zu, bis zur Geschäftsleitung....

http://eishockey-magazin.de/die-drittelp...ives/78211

aber pete schreibt ja, dass man sich geändert hat - hat da einer schon was von gemerkt?

ich verstehe jetzt ehrlich gesagt nicht den zusammenhang bzgl des streits zwischen der kenston-gruppe und der herner geschäftsführung und dem ursprünglichen thema!?  überlegen
genau den gleichen kinderkram hat kenston in der letzten saison übrigens auch mit den essener verantwortlichen veranstaltet. da hat sich ein herr ückermann sehr weit aus dem fenster gelehnt und gleich mal zahlreiche hausverbote gegen die vorstände der anderen vereine ausgesprochen. lachen  ist mittlerweile aber auch geschichte da alle seiten ihre "hausverbote" aufgehoben haben.
Antworten
GuinnessGunnar
Erfahrener
****

Beiträge: 662
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 2
#22
26.09.2016, 20:15

Man, man, man, da war nichts gar nichts.
Die Herner haben Sch.... Hannover gebrüllt, und einige noch einzelne Sachen aus ihrem Block. Akustik in Herne ist nicht gut, weiß nicht was. Einer von uns hat Finger gezeigt und was zurück gebrüllt. Kurz darauf ist ein Ordner vorbeigegangen und hat einem anderen gesagt, wir sollen nicht auch noch provozieren. Nun hat der nächste sich aufgeregt, dass der Ordner zu uns kommt und nicht zu den Hernern geht. Hat dann mit anderen Ordnern bzw. Chef darüber diskutiert wie okay das Verhalten des ersten Ordners war. Alles lächerlich. Ich hatte mehrere Gespräche mit netten Hernern. Da die Halle nicht so schön ist, fahr ich da wohl so schnell nicht wieder hin, aber sonst war alles okay. Bis auf die fehlenden Punkte.
Antworten
hellsau
Semiprofi
*****

Beiträge: 885
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 0
#23
26.09.2016, 23:06

Das relativiert die Geschichte doch ziemlich.


Antworten
Osko
Erfahrener
****

Beiträge: 496
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 0
#24
27.09.2016, 07:48

(26.09.2016, 23:06)hellsau schrieb: Das relativiert die Geschichte doch ziemlich.

Dann lies ma hier!  #27

http://www.indianer-forum.de/showthread....3#pid91803
Wir schaffen das  Cool man  
Antworten
hellsau
Semiprofi
*****

Beiträge: 885
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 0
#25
27.09.2016, 11:50

Schon getan. Relativiert wiederum die Relation.
Ist auf jeden Fall ärgerlich, wenn ein Arschloch mehreren Leuten den Abend versaut.


Antworten
Thompson
Lindener
*****

Beiträge: 1.133
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung: 3
#26
27.09.2016, 11:52

Scheint sich ja eher um einen Wichtigtuer bei den Ordnern gehandelt zu haben als um einen Herner Fan.

Antworten
sinnlos
Fortgeschrittener
***

Beiträge: 142
Registriert seit: Jan 2013
Bewertung: 1
#27
27.09.2016, 13:00

Ich bin ja hingefahren obwohl viele mir davon abgeraten haben und ich weiß jetzt auch warum wir da gerade mal 14 Hannoveraner waren. Ich hab dann jetzt auch einen Haken hinter dieser Halle. Ich war jetzt mal da aber die Wiederholungsgefahr ist sehr gering.
Antworten
wenona
Semiprofi
*****

Beiträge: 1.141
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung: 2
#28
27.09.2016, 15:02

So etwas ist immer nur schade für unsere Mannschaft, die dann nicht angefeuert wird und anfeuern bringt meistens auch Motivation....
oder wir müssen sie bei solchen Spielen alle vor unserem Stadion gebührend verabschieden und ihnen "unsere Wünsche" mitgeben. Könnte man mal ein Ritual draus machen. Rituale sind bei Indianern ja immer sehr wichtig gewesen, siehe Marterpfahl usw.
Was haltet Ihr davon? (Ich weiss, wahrscheinlich werden jetzt viele das belächeln, aber hüpfen ist auch nicht das "gelbe vom Ei" und wenn man so etwas richtig aufzieht, könnte das schon super werden und vielleicht auch viele Kinder freuen)
[Bild: smileygarden.de_Schlittschuh.gif] Denken und Körpersprache bilden einen Kreislauf
Antworten
Erni
Semiprofi
*****

Beiträge: 1.940
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 3
#29
27.09.2016, 16:43

(27.09.2016, 15:02)wenona schrieb: So etwas ist immer nur schade für unsere Mannschaft, die dann nicht angefeuert wird und anfeuern bringt meistens auch Motivation....
oder wir müssen sie bei solchen Spielen alle vor unserem Stadion gebührend verabschieden und ihnen "unsere Wünsche" mitgeben. Könnte man mal ein Ritual draus machen. Rituale sind bei Indianern ja immer sehr wichtig gewesen, siehe Marterpfahl usw.
Was haltet Ihr davon? (Ich weiss, wahrscheinlich werden jetzt viele das belächeln, aber hüpfen ist auch nicht das "gelbe vom Ei" und wenn man so etwas richtig aufzieht, könnte das schon super werden und vielleicht auch viele Kinder freuen)

An was denkst du da konkret?
Antworten
Boerje
Forumslieblingsfeind
*****

Beiträge: 1.468
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung: 14
#30
27.09.2016, 16:43

(27.09.2016, 15:02)wenona schrieb: oder wir müssen sie bei solchen Spielen alle vor unserem Stadion gebührend verabschieden und ihnen "unsere Wünsche" mitgeben. Könnte man mal ein Ritual draus machen. Was haltet Ihr davon?

lachen  Ja genau. Gute Idee. Ich hab es schon vor Augen, Danke Wenona - made my day lachen
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste