Neuer Stadionsprecher
Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
defender
Erfahrener
****

Beiträge: 352
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung: 0
#11
14.02.2017, 20:31

Der ECH erwartet in der Öffentlichkeit einen respektvollen Umgang mit den Spielern. 

Nur in der Öffentlichkeit ? Nein Herr Rotherberg, auch sonst !!!!!!!!!! Es brechen immer mehr aus. Und die Spielerberater wissen es auch längst.

Herr Griebler, machen Sie es wie Winterkorn und gehen Sie auf Distanz, nur eben zu JR. Im Gegensatz zu Ihnen hat JR nix zu verlieren.
Antworten
Erni
Semiprofi
*****

Beiträge: 1.966
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 3
#12
14.02.2017, 20:32

Logische Konsequenz, wobei ich nicht glaube, das er das völlig unbedacht geschrieben hat, ihm war sicher bewußt, das das dann sein letztes Spiel war. Hatte ja irgendwo gelesen, das er kaum Musik gespielt hat während des Braunlagespiel und sich wohl auch intensiv mit Peleikis unterhalten hat. Vielleicht hat aber auch Peleikis aus dem Nähkästchen geplaudert
Antworten
Altindianer
Erfahrener
****

Beiträge: 384
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung: 0
#13
14.02.2017, 20:50

Letzteres glaube ich eher nicht, sonst wär der auch schnell weg..... Aber ansonsten denke ich auch, dass das provoziert war. Ein Arbeitgeber hat gar keine andere Möglichkeit, als so zu reagieren.
Fragen wir also, warum tut er sowas? Nach 20 Jahren mit allem, was in der Zeit passiert ist, muss Toddy eigentlich "abgehärtet " sein. Da muss der Frust richtig tief sitzen.

Man könnte sagen, diese Saison hat somit ihr erstes "Opfer " gefordert und ich denke, da werden noch viele zukommen
Antworten
Osko
Erfahrener
****

Beiträge: 507
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 0
#14
14.02.2017, 20:51

(14.02.2017, 20:31)defender schrieb: Der ECH erwartet in der Öffentlichkeit einen respektvollen Umgang mit den Spielern. 

Nur in der Öffentlichkeit ? Nein Herr Rotherberg, auch sonst !!!!!!!!!! Es brechen immer mehr aus. Und die Spielerberater wissen es auch längst.

Herr Griebler, machen Sie es wie Winterkorn und gehen Sie auf Distanz, nur eben zu JR. Im Gegensatz zu Ihnen hat JR nix zu verlieren.

Und wieder in Metaphern!

kann nicht mal einer Klartext schreiben???

So verpufft Dein Kommentar nur, weil keiner weiß was gemeint ist.
Wir schaffen das  Cool man  
Antworten
ernie
FAN
*****

Beiträge: 2.792
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 6
#15
14.02.2017, 20:51

(14.02.2017, 20:51)Osko schrieb:
(14.02.2017, 20:31)defender schrieb: Der ECH erwartet in der Öffentlichkeit einen respektvollen Umgang mit den Spielern. 



Nur in der Öffentlichkeit ? Nein Herr Rotherberg, auch sonst !!!!!!!!!! Es brechen immer mehr aus. Und die Spielerberater wissen es auch längst.



Herr Griebler, machen Sie es wie Winterkorn und gehen Sie auf Distanz, nur eben zu JR. Im Gegensatz zu Ihnen hat JR nix zu verlieren.



Und wieder in Metaphern!



kann nicht mal einer Klartext schreiben???



So verpufft Dein Kommentar nur, weil keiner weiß was gemeint ist.

Danke, ich wollte schon in die Tasten hauen.
_________________
Då som nu för alltid!
Antworten
Ontarioboy
Hannoveraner
****

Beiträge: 378
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung: 3
#16
14.02.2017, 20:57

Wenn die diesen Wencki in Betracht ziehen sollten , dann sollten alle das Stadion verlassen. 
Mit normalem Menschenverstand wird man sicher nicht diesen Typen engagieren, aber wer weiß das bei JR und seiner Marionette schon. 

Ich kann schon verstehen , dass man die öffentlichen Entgleisungen von Toddy nicht akzeptieren kann - keine Frage - interessant ist aber auch zu sehen was dahinter steckt. 

Da richtet jemand Konsequenz den Mythos Pferdeturm zu Grunde , zerstört mit Auge die Fankultur und stört sich wahrscheinlich gar nicht daran, da das eigene Wohl wahrscheinlich weiterhin im Vordergrund steht. 

Schlimm aber auch , dass einige - auch hier - immer davon ausgehen, dass es sich bei den negativen Äußerungen um eine Person am Turm lediglich um Parolen handelt. 

Ich bleibe dabei , so lange dieser Herr die Fäden zieht , wird sich meiner Meinung nach nichts mehr zum Guten wenden. 

Schaut was mittlerweile passiert....
"We have the best Forwards in the World" ..."Sing"
Antworten
ower 50
Semiprofi
*****

Beiträge: 1.036
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung: 2
#17
14.02.2017, 21:11

Grundsätzlich finde ich es natürlich traurig. Toddy war die Stimme des ECH für mich und ich kann es mir nicht wirklich vorstellen ohne ihn im Sprecherturm.
Aber da hat einer ganz bewusst seinen Rausschmiss provoziert.
Was ich allerdings gar nicht nachvollziehen kann, ist die Tatsache, dass er ja scheinbar nicht, wie einige hier meinen und sich darauf fokussieren nur die GmbH und den GF angegriffen hat ( was auf diesem Wege und in dieser Weise schon ein NOGo ist) , sondern auch einzelne Spieler. Und das ist für mich unverständlich.
Antworten
Erni
Semiprofi
*****

Beiträge: 1.966
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 3
#18
14.02.2017, 21:16

Toddy war längst nicht das erste Opfer, Bomber war vor Jahresfrist noch im Fanshop tätig. Wir Stammfans werden ignoriert. Fanbusse dürfen auch nur noch vom Verein angeboten werden. Was auch bedeutet, das es nur noch 08/15 Fahrten gibt. Keine Sonderzüge oder Mottofahrten. Der Turm verkommt zu einer Durchschnittssportstätte, wo man brav seinen Eintrittspreis bezahlt und die Klappe hält.
Die Bekanntmachung auf der Homepage liest sich schon so, das man auch schon einen Nachfolger hat und vorsichtshalber plädiert man schon, das man von Fanseite eine Chance geben soll. Ey Leute, auch wenn es bei Kritiken an der Mannschaft zwei Meinungsbilder gibt, so darf es das bei dem Arenatölpel nicht geben, WIR DÜRFEN DAS NICHT KLAGLOS HINNEHMEN.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Antworten
defender
Erfahrener
****

Beiträge: 352
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung: 0
#19
14.02.2017, 21:29

Bin ganz bei Dir Erni ! Das Maß ist voll.
Antworten
Chris_Colt
Erfahrener
****

Beiträge: 324
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung: 0
#20
14.02.2017, 21:49

(14.02.2017, 21:16)Erni schrieb: Toddy war längst nicht das erste Opfer, Bomber war vor Jahresfrist noch im Fanshop tätig. Wir Stammfans werden ignoriert. Fanbusse dürfen auch nur noch vom Verein angeboten werden. Was auch bedeutet, das es nur noch 08/15 Fahrten gibt. Keine Sonderzüge oder Mottofahrten. Der Turm verkommt zu einer Durchschnittssportstätte, wo man brav seinen Eintrittspreis bezahlt und die Klappe hält.
Die Bekanntmachung auf der Homepage liest sich schon so, das man auch schon einen Nachfolger hat und vorsichtshalber plädiert man schon, das man von Fanseite eine Chance geben soll. Ey Leute, auch wenn es bei Kritiken an der Mannschaft zwei Meinungsbilder gibt, so darf es das bei dem Arenatölpel nicht geben, WIR DÜRFEN DAS NICHT KLAGLOS HINNEHMEN.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Was genau meinst du mit "wir dürfen das nicht hinnehmen"? Den Rauswurf?
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste