Die Hannover Indians trauern um Wolfgang Fobbe
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stephan
Administrator
*******

Beiträge: 6.153
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 2
#1
20.03.2017, 18:59

Zitat:Die Hannover Indians trauern um Wolfgang Fobbe. Der langjährige Leiter des Ordnungsdienstes war über 40 Jahre eine prägende, verlässliche Institution rund um den EC Hannover und das Eisstadion am Pferdeturm. Noch bis zur letzten Saison stand er dem Ordnungsdienst EC Hannover Indians vor, bevor eine schwere Erkrankung dies nicht mehr zuließ.
Wolfgang Fobbe verstarb am gestrigen Tage.


Die Hannover Indians werden ihm immer ein würdiges Andenken bewahren und wünschen seiner Frau Wanda, seiner Tochter Nicole und seiner Enkelin Mia die nötige Kraft in dieser schweren Zeit. Der Ordnungsdienst wird am nächsten Spieltag am Spielergang ein Kondolenzbuch auslegen und außerdem eine Spendenaktion durchführen.


Mein Beileid an alle Angehörigen. Seit ich zum Turm gehen war der Wolfgang immer irgendwo im Stadion unterwegs...
Gruß
Stephan
--------
IndiansNewsBlog auf Twitter folgen.

[Bild: HannoverIndiansNewsBlog2011.1.gif]
Antworten
nordstadtapache
Semiprofi
*****

Beiträge: 4.695
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 0
#2
20.03.2017, 19:57

Da kann ich mich nur anschließen.
Antworten
ernie
FAN
*****

Beiträge: 2.661
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 6
#3
20.03.2017, 20:02

Sehr traurig!!
_________________
Då som nu för alltid!
Antworten
der bauer
Anfänger
**

Beiträge: 20
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung: 0
#4
20.03.2017, 20:43

werde noch lange an die legendären Auswärtsfahrten mit dir zurückdenken!
in Gedanken bei deiner Familie!
Du hattest einen großen Anteil am Mythos Pferdeturm
unendlich traurig

der bauer
der, der nie hüpft
Antworten
Rob
Erfahrener
****

Beiträge: 252
Registriert seit: Feb 2013
Bewertung: 0
#5
21.03.2017, 00:23

Der Reisemarschall gehörte für mich einfach zum Turm dazu, seit ich Anfang der 90er zum Turm kam! Zuletzt haben wir noch Anfang der Saison ein wenig smalltalk gehalten.
Ruhe in Frieden! Ich bin mir sicher, dass Du jetzt aus anderer Perspektive auf uns und den Turm schaust und mit Deinen Farben mitfieberst.

Mein herzliches Beileid für seine Familie und Freunde!
Antworten
Boomer
Semiprofi
*****

Beiträge: 1.873
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung: 1
#6
21.03.2017, 14:05

Mich hat er auch Jahrzehnte am Turm begleitet. Er und auch die Durchsagen, wenn er ausgerufen wurde, gehörten zum Turm dazu. Schade!
Antworten
Dahmsi
Anfänger
**

Beiträge: 15
Registriert seit: Mar 2014
Bewertung: 0
#7
21.03.2017, 14:28

Wie ich gestern bereits auf Twitter schrieb, trifft mich diese Nachricht sehr.

Ich werde Wolfgang nie vergessen, wir haben uns vor fast jedem Spiel gesprochen und viel miteinander gelacht. Ein Stück Turm geht für immer und bleibt doch in den Herzen vieler Menschen.

Ich wünsche Wolfgangs Familie viel Kraft in dieser Zeit und möchte mein tief empfundenes Beileid zum Ausdruck bringen. Leider kann ich mich persönlich nicht in das Kondolenzbuch eintragen. Ich hoffe aber, dass meine Worte dennoch irgendwie Wolfgangs Familie erreichen.
Antworten
HI-Indianer
Erfahrener
****

Beiträge: 522
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 1
#8
21.03.2017, 15:17

Als ich am Pferdeturm Fan wurde war Wolfgang noch Reisemarschall.

Ich wünsche Wolfgangs Familie mein Beileid.

Ein Mann vom Pferdeturm ist von uns gegangen!
13 Spiele in 14 Tagen, I Love CANADA!

U(H)R-Indianer
Antworten
Bertl
Semiprofi
*****

Beiträge: 942
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung: 2
#9
21.03.2017, 15:31

Auch ich habe Wolfgang noch als Reisemarschall kennen lernen dürfen, und so einige Fahrten mit ihm gemacht.

Meine aufrichtige Anteilnahme und mein Beleid gilt seiner Familie und allen Angehörigen.

Ruhe in Frieden Wolfgang.
Antworten
williio
Semiprofi
*****

Beiträge: 2.726
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung: 0
#10
21.03.2017, 19:01

R.I.P.
Der alte Indianer jetzt aus Langenhagenlachen
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste