Das restliche Eishockeydeutschland
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TerryHoax
Erfahrener
****

Beiträge: 355
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung: 0
10.08.2017, 13:08

(09.08.2017, 22:18)Iceface schrieb:
(04.08.2017, 13:58)TerryHoax schrieb: sollten die Indians tatsächlich über Griebler einen Fuß in die Langenhagener Halle bekommen, wird dass sicher auch anders werden und einige Tage / Wochen früher Eistraining möglich sein. Es ist halt doch ein Unterschied, ob du eine klimatisierte Halle oder ein Freiluftstadion mit Dach hast, wenn Du im August ein auch gebrauchsfähiges Eis für Leistungssport haben willst. Dazu kommt noch, daß dir das Eis eh nix bringt, wenn darüber im Sommer nur Nebel wabert

Das sieht eher schlecht aus, da laut HAZ Online es fraglich ist, ob die Halle in Langenhagen nochmal auf macht, es gebe auch noch keine Tagesordnung für die Ratssitzung, wo das Thema Eishalle angesprochen werden sollte.

ja, NP schreibt es auch...

http://www.neuepresse.de/Sport/Regional/...angenhagen

es muss doch möglich sein, dass Ding irgendwie kostendeckend zu betrieben...sind die Fixkosten so hoch, dass es für Invvestoren nicht interessant ist?
Und Langenhagen muss doch auch daran gelegen sein (selbst wenn es nur zu einem symbolischen Preis ist) die Halle loszuwerden. Ist natürlich alles aus der Ferne ohne Kenntnisse der Situation reines Wunschdenken von mir.
Antworten
Kickit20
Erfahrener
****

Beiträge: 339
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung: 1
10.08.2017, 14:33

Naja, der NP und HAZ Artikel sind ja genau das gleiche, beides Madsack. Das letzte was ich gehört hatte war entweder GG bekommt sie oder Abriss. Seit dem, Stille im Walde. Daher resultiert dann auch das Problem der Ladys, denn sie wissen nicht mit wem sie über Eiszeiten verhandeln sollen und haben daher keine die sie für die Spielplanerstellung angeben können und bei Abriss hat es sich ja eh erledigt. Aber auch wenn GG die Halle bekommt ist es fraglich ob es gleich Eis geben wird oder ob doch erst die Kühlanlage renoviert werden muss.
Antworten
Boerje
Forumslieblingsfeind
*****

Beiträge: 1.467
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung: 14
10.08.2017, 15:16

So blöd es klingt, ist dann aber auch Pech, wenn sich keiner verantwortlich fühlt und Alternativen (wie zB Bremen als Austragungsort) abgelehnt werden. Scheint ja ggf auch eine persönliche Fehde zu sein. So hat GG via Facebook zu der Thematik geschrieben: "Marion Herrmann muss weg beim DEB" - war sie nicht auch mal beim eV zuständig?! Wer weiß schon was in den Hinterzimmern besprochen wird?! Zwinkern
Antworten
Peace
Anfänger
**

Beiträge: 18
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung: 0
11.08.2017, 08:27

Ganz abgesehen davon, dass die Eiszeiten benötigt werden und auch den Sledgehockey Spielern jegliche Grundlage entzogen wird, sowie der paralympische Trainingsstützpunkt in Gefahr ist.
Antworten
nordstadtapache
Semiprofi
*****

Beiträge: 4.805
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 0
01.09.2017, 15:43

Auch in Sande freut man sich auf die Saison:




Bin gespannt wann die an die Oberliga klopfen.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste